Odelshofen

Wappen Odelshofen

Ortsverwaltung Odelshofen
Hebelstraße 11
Tel.: 07852 2330
Fax : 07852 937278
ortsverwaltung.odelshofen@stadt-kehl.de

Sprechzeiten
Montag, Freitag 8.00-12.00 Uhr
Mittwoch 10-12 Uhr

Aktuelles Amtsblatt


Markus Murr



Ortsvorsteher: Markus Murr


Sprechzeiten:
Dienstag 17.30-19.30 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Odelshofen

Die urkundliche Ersterwähnung geht auf das Jahr 1310 n. Chr. zurück. Odelshofen hatte häufig unter kriegerischen Ereignissen zu leiden. Trotzdem sind einige Fachwerkhäuser erhalten geblieben und renoviert worden. Die Dorfgemeinschaft wird durch vielfältige Vereinstätigkeit gepflegt. Überregional bekannt sind das jährlich stattfindende Heckenfest sowie das Brunnenfest. Der Dichter Johann Peter Hebel war häufig zu Besuch in Odelshofen auf der nach ihm benannten ehemaligen Hebelinsel im Gewann Lindenfeld. Zu seinem 130. Todestag wurde dort die sogenannte Hebellinde gepflanzt. Die Ortschaft wurde 1971 nach Kehl eingemeindet.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de