Stadtnachrichten

 
  • Kriegsgefangener verewigt sich auf Kaminstein und wird Teil der Ausstellung „Zwischenzeit – Kehl zwischen 1944 und 1953“

    Kriegsgefangener verewigt sich auf Kaminstein und wird Teil der Ausstellung „Zwischenzeit – Kehl zwischen 1944 und 1953“

    Große Freude bei Archiv- und Museumsleiterin Ute Scherb: Von Klaus Gras hat sie am Mittwoch (30. Dezember) einen Ziegelstein überreicht bekommen, in den ein Kriegsgefangener aus Salzwedel 1946 in Kehl seinen Namen geritzt hat. Jahrelang befand sich der Ziegelstein, der nun Teil der geplanten Ausstellung „Zwischenzeit – Kehl zwischen 1944 und 1953“ im Hanauer Museum werden wird, im Besitz des Kehler Dachdeckermeisters Heinrich Rosendahl. Dieser hatte den Stein beim Abbruch eines Kamins auf dem Dach der historischen Stadtvilla in der Großherzog-Friedrich-Straße 8 entdeckt und sichergestellt. mehr...

  • Rodungen an der Ringstraße: Baumbestand kränker als erwartet

    Rodungen an der Ringstraße: Baumbestand kränker als erwartet

    In einem deutlich schlechteren Zustand als erwartet, haben die Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs die Bäume auf dem Lärmschutzdamm an der Ringstraße vorgefunden: Wo eigentlich Pflegemaßnahmen und Baumschnitt vorgesehen waren, kam es letztlich an weiten Teilen des Damms zu einer regelrechten Rodung. Besonders die Eschen waren bereits so schwer erkrankt, dass ihre Standsicherheit gefährdet war. Nicht mehr standsicher waren darüber hinaus einige Bäume, die für den Standort nicht geeignet waren. Derzeit prüfen die Fachleute beim Betriebshof, ob für die gefällten Eschen an den Standort angepasste Bäume gepflanzt werden können. Das zurückgeschnittene Buschwerk wird auf natürliche Art und Weise rasch wieder nachwachsen. mehr...

  • Feuer in Gebäudedurchfahrt - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Villa

    Feuer in Gebäudedurchfahrt - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Villa

    Gleich zweimal musste die Kehler Feuerwehr in den Morgenstunden des ersten Weihnachtsfeiertags ausrücken - beide Male besteht der Verdacht, dass ein Brandstifter am Werk war, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Um 6.56 Uhr brannte eine Baustellentoilette nieder; 8.22 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen, weil in einer Gebäudedurchfahrt unweit des ersten Brandherds ein Feuer ausgebrochen war. Ein Übergreifen der Flammen auf die mit der Durchfahrt baulich verbundene historische Villa in der Großherzog-Friedrich-Straße konnte von den Wehrmännern verhindert werden. In der Villa, in der Büros der Sparkassen-Versicherung untergebracht sind, hielt sich zur Brandzeit niemand auf. Das gleiche galt für die Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes. mehr...

  • Stadt Kehl bekommt 105 000 Euro für Integrationsbeauftragten

    Die Stadt Kehl kann einen Integrationsbeauftragten einstellen und bekommt dafür vom Land auf drei Jahre verteilt 105 000 Euro: Das hat das Ministerium für Integration noch vor Weihnachten mitgeteilt. Das Land möchte mit dieser Förderung die Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen unterstützen. mehr...

  • 44 Schülerinnen und Schüler aus Kehl besuchen die Kunstschule Offenburg

    44 Schülerinnen und Schüler aus Kehl besuchen die Kunstschule Offenburg

    Kunstunterricht mal anders: Im Rahmen des Bildungsprojektes „Kunstzirkel“ haben 44 Schülerinnen und Schüler der Wilhelmschule Kehl die Ateliers der Kunstschule Offenburg besucht. Dort konnten sie an vier Vormittagen aus Ton Tierköpfe modellieren, Tiere im Großformat auf eine Leinwand malen und zeichnen oder eine Tanzchoreographie zum Thema „Tierwelten“ erarbeiten. Das kulturelle Bildungsprojekt wurde von Stefanie Bade, Leiterin des Bereichs Kultur bei der Stadt Kehl, initiiert und hatte zum Ziel, die Kreativität der Jugendlichen zu fördern und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. mehr...

  • Volksbank nutzt Web2.0 als Erfolgsfaktor

    Volksbank nutzt Web2.0 als Erfolgsfaktor

    Facebook-Aktivitäten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz sind bei der Volksbank Bühl nicht etwa verboten, sondern besonders erwünscht: Wie sich eine regionale Bank in der digitalen Welt nicht nur zurechtfinden, sondern wie sie die sozialen Netzwerke für die Kommunikation und den Dialog mit den Kunden erfolgreich nutzen kann, zeigte Claus Preiss, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bühl beim jüngsten Unternehmer-Forum rund 70 Kehler Unternehmern und Geschäftsführern auf. Dabei stellte er die Crowdfunding-Plattform ebenso vor wie die Innovationswerkstatt und die volksbankeigene Training und Coaching Akademie, die 2009 gegründet wurde und mittlerweile 550 Seminartage pro Jahr veranstaltet. Nicht ohne Stolz berichtete Claus Preiss, dass die Volksbank Bühl zum viertbeliebtesten Arbeitgeber Deutschlands gewählt worden sei. mehr...

  • Brand macht Wohnhaus unbewohnbar

    Brand macht Wohnhaus unbewohnbar

    Der Rauchmelder hat einer Bewohnerin und ihrem Kleinkind am Samstagabend das Leben gerettet: Die Frau war beim Kochen müde geworden, hatte sich hingelegt und war eingeschlafen. Unterdessen war in der Küche ein Brand ausgebrochen - die Frau wurde durch das Warnsignal des Rauchmelders geweckt und konnte sich mit ihrem Kleinkind aus dem Haus ins Freie retten. Der Bewohner der Dachwohnung kletterte auf das Dach des Hauses, weil er durch das verrauchte Treppenhaus nicht mehr flüchten konnte. Alle drei Hausbewohner wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen. Den Sachschaden an dem Gebäude in der Neumühler Straße 5 schätzt die Feuerwehr auf rund 150 000 Euro. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Waldstraße in Kork gesperrt

    Wegen des Aufbaus eines Fertighauses ist die Korker Waldstraße am Freitag, 3. Juni, zwischen der Einmündung Krempenweg und dem Anwesen mit der Hausnummer 17 gesperrt. mehr...

  • Vortrag zum Thema Demenz in der Stadthalle

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt Angehörige von Demenzkranken, Helferinnen und Helfer sowie Fachkräfte und weitere Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, zu einem Vortrag mit dem Titel „Kommunikation und Umgang mit Demenzerkrankten“ in die Stadthalle ein. Die Veranstaltung findet ab 18 Uhr statt, der Eintritt ist frei. mehr...

  • Tabletten gegen Schnaken werden kostenlos abgegeben

    Wenn die Temperaturen ansteigen, werden auch die Schnaken zurückkehren: Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) stellt deshalb dieses Jahr erneut kostenlos sogenannte Culinex-Tabletten zur Verfügung. mehr...

  • Jugendgemeinderat tagt

    Der Jugendgemeinderat kommt am Montag, 6, Juni, um 18 Uhr im Bürgersaal zu seiner zweiten öffentlichen Sitzung zusammen. mehr...

  • „Mobile Lounge“ fährt Kehler Schulen ab

    Was ihnen in Kehl gefällt, was nicht und was ihnen in der Stadt noch fehlt, können Jugendliche in ihren Schulen von Montag, 30. Mai, bis Freitag, 3. Juni, äußern. mehr...

  • Ausstellung in der Mediathek

    Bilder von seiner Pilgerreise durch Nordspanien stellt der Kehler Hobbyfotograf Georg Hermus ab Dienstag, 17. Mai, in der Mediathek Kehl aus. mehr...

  • Kostenlose Beratung zur Senkung

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 2. Juni, eine kostenlose Energie-Erstberatung für alle Kehler Hausbesitzer an. mehr...

  • Wirtschafts- und Radweg am Flugplatz gesperrt

    Während der Kehler Flugtage auf dem Flugplatz in Sundheim sind von Donnerstag, 26. Mai, bis Sonntag, 29. Mai, Einschränkungen im Straßenverkehr nötig. mehr...

  • Sperrung in der Iringheimer Straße

    Wegen Arbeiten zum Anschluss des Baugebietes Mosrin ist ein Teil der Iringheimer Straße noch bis Dienstag, 31. Mai, gesperrt. mehr...

  • Sperrung für Fronleichnamsprozession

    Wegen einer Fronleichnamsprozession kommt es am Donnerstag, 26. Mai, in der Gustav-Weis-Straße und der Großherzog-Friedrich-Straße zu Sperrungen. mehr...

  • Busbahnhof auf Läger verlegt

    Wegen der Arbeiten für den Bau der Tramstrecke auf dem grünen Mittelstreifen der B 28, wird ab Montag, 2. Mai, der Busbahnhof auf den Läger verlegt. mehr...

  • Sperrungen in Kork

    Von Montag, 9. Mai, bis Freitag, 3. Juni, kommt es im Bereich der Einmündung von der Oberdorfstraße in die Landstraße in Kork zu Sperrungen. mehr...

  • Blaue Schafe

    Die blauen Schafe von der Landesgartenschau 2004 sind noch bis Freitag, 27. Mai, bei der Tourist-Information erhältlich. mehr...

  • Sperrung in Kittersburg

    Ein Abschnitt der Feldstraße in Kittersburg ist wegen Arbeiten an Gasleitungen von Montag, 11. April, bis Samstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Auenheim

    Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist die Albert-Heidt-Straße in Auenheim von Mittwoch, 16. März, bis 31. Mai gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de