Stadtnachrichten

 
  • Nach Garagenbrand: Feuerwehr rettet Wohnhaus

    Nach Garagenbrand: Feuerwehr rettet Wohnhaus

    Mehrere Zehntausend Euro Sachschaden sind am Samstagabend (22. Oktober) bei einem Brand in Bodersweier entstanden. Die Besitzer und Bewohner des Hauses in der Korker Straße hatten dabei noch Glück im Unglück: Der Feuerwehr ist es gelungen, ein Übergreifen der Flammen vom Garagenanbau auf das Wohnhaus zu verhindern, so dass die Wohnungen nicht in Mitleidenschaft gezogen worden sind. Bereits am frühen Nachmittag war die Kehler Feuerwehr im Einsatz gewesen: In Kork hatte ein Trockner einen Kellerbrand ausgelöst. mehr...

  • Kehl ist für den Winter gewappnet

    Kehl ist für den Winter gewappnet

    Der Winter kann kommen – zumindest aus der Sicht des städtischen Betriebshofes. 550 Tonnen Streusalz hält dieser für die kalte Jahreszeit bereit. Auch die zehn Winterdienstfahrzeuge und -geräte sind einsatzfertig und die Mitarbeiter des Betriebshofes stehen, je nach Wetterlage, voraussichtlich ab dem 31. Oktober in Rufbereitschaft. mehr...

  • Archivare aus ganz Baden und dem Elsass zu Gast in Kehl

    Archivare aus ganz Baden und dem Elsass zu Gast in Kehl

    Vierzehn Archivare aus dem Elsass und aus Baden haben Kehl am Freitag (21. Oktober) einen Besuch abgestattet. Im Rathaus wurden sie von Museums- und Archivleiterin Ute Scherb und von Nanine Delmas, Leiterin des Fachbereichs Bürgerdienste und Soziales, zu ihrem jährlichen Herbsttreffen empfangen. mehr...

  • Erste Fahrleitungsmasten für Tram sind aufgestellt

    Erste Fahrleitungsmasten für Tram sind aufgestellt

    Die Arbeiten auf der Trambaustelle auf der Kehler Rheinseite gehen zügig voran: Die Gleise, auf denen die Tram von April 2017 an rollen soll, reichen bereits über die auf der Höhe des Bahnhofs vorgesehene Haltestelle hinaus. Sie werden in einer besonderen Technik verlegt, damit sich der Rasen im Gleisbett möglichst gut entwickeln und die Tram möglichst leise fahren kann. Auf der Brücke wurden die ersten Fahrleitungsmasten aufgestellt. mehr...

  • 60 neue Baumscheiben in der Fußgängerzone

    60 neue Baumscheiben in der Fußgängerzone

    Neue Baumscheiben für die Platanen am Marktplatz: Das Wurzelwerk der drei Bäume in der Platzmitte wird in Zukunft durch wasser- und luftdurchlässige natürliche Mineralbetonschichten geschützt. Diese Woche wird der alte Belag – ein Gemisch aus Mineralbeton und Elektroofenschlacke – gegen den neuen ausgetauscht. Insgesamt 60 Beläge wurden in den vergangenen Monaten rund um Bäume, Sitzgelegenheiten oder vor Läden in der Fußgängerzone in der Fußgängerzone erneuert, 200 Tonnen Mineralbeton wurden dabei verarbeitet. mehr...

  • Wartehallen am Läger montiert

    Wartehallen am Läger montiert

    In der kalten, nassen Jahreszeit müssen die Buspassagiere am Läger nicht im Regen stehen oder im Wind frieren: Am Freitag (14. Oktober) wurden die beiden neuen Wartehallen an der provisorischen Haltestelle montiert, die für die Zeit des Baus der Tram in Kehl eingerichtet worden ist. mehr...

  • Ein Bett für den Teddy und ein „Sternengucker“

    Ein Bett für den Teddy und ein „Sternengucker“

    Ein Wiegenbett für den Teddy und ein Kaleidoskop zum „Sterne gucken“: An die Freude über die Geschenke, die sie und ihre beiden jüngeren Brüder zum Weihnachtsfest im Jahr 1944 erhielten, kann Liesel Marx sich noch gut erinnern. In Villingen, wo sie Weihnachten verbrachte, war die damals Sechsjährige gerade erst angekommen: Nach dem Räumungsbefehl von Kehl am 23. November 1944 war sie mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter dorthin geflohen und einer Gastfamilie zugewiesen worden. Wie sie als Kind die Flucht und die Zeit in Villingen erlebt hat und wie die Rückkehr nach Kehl für sie war, hat Liesel Marx den Schülern der Zeitzeugen-AG vom Einstein-Gymnasium erzählt. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • UFO-Ausstellung

    Die erste UFO-Ausstellung des Jahres mit dem Titel „Mein Abfall, meine Verantwortung“ ist ab Samstag, 29. April, im Rheinvorland zu sehen. mehr...

  • Sperrungen für Tramfest

    Für das Tramfest sind von Freitag, 28. April, bis Montag, 1. Mai, einige Sperrungen erforderlich. mehr...

  • Deutsch-französischer Fußballmarathon zur Trameröffnung

    Hobbykicker und Ballsportbegeisterte von beiden Seiten des Rheins können beim Eröffnungsfest der Tram am Samstag, 29. April, und Sonntag, 30. April, ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen. Die Straßburger und die Kehler Stadtverwaltung sowie der Verein „Pelpass Asso“ veranstalten für die Festbesucher einen zwei Tage andauernden Fußballmarathon. mehr...

  • Sperrungen für Filmdreh

    Für den Film „Über die Grenze 2“ wird an den nächsten Abenden und in den Nächten an verschiedenen Stellen gedreht. Dafür sind Sperrungen notwendig. mehr...

  • Ausstellung mit historischen Trambildern

    18 historische Bilder von der Tram zwischen Straßburg und Kehl sind noch bis Freitag, 5. Mai, in der Hauptstelle der Sparkasse Hanauerland zu sehen sein. mehr...

  • Sperrungen an der B 28

    Im Abschnitt der Hauptstraße zwischen der Gewerbestraße und der Einmündung in die B 28 ist der westliche Gehweg noch bis Freitag, 12. Mai, gesperrt. Ebenso ist der Parallelweg zur B 28 im Bereich zwischen der Schulstraße und der Kinzigstraße noch bis Freitag, 24. Mai, abgeriegelt. mehr...

  • Datenabfrage in Kehler Betrieben

    Kehler Betriebe, die ihr Abwasser indirekt über die Kanalisation oder eine Kläranlage in ein Gewässer einleiten, werden im April ein Schreiben mit einem Fragebogen von den Technischen Diensten Kehl erhalten. Hintergrund ist die Aktualisierung des sogenannten Indirekteinleiterkatasters. mehr...

  • Sperrung Stichstraße

    Die von der Gewerbestraße abzweigende Stichstraße (Höhe Elektro Bader) wird von Dienstag, 2. Mai, bis Mittwoch, 10. Mai, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in Querbach

    Die Hinterfeldstraße in Querbach ist im Bereich des Rathauses und des Anwesens mit der Hausnummer 1 am Montag, 1. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Stolpersteinverlegung

    Der Künstler Gunter Demnig wird am Dienstag, 2. Mai, 18 neue Stolpersteine in der Kehler Innenstadt verlegen. Kehlerinnen und Kehler sind eingeladen, an der Stolpersteinverlegung und der Gedenkveranstaltung teilzunehmen. Einige Straßen müssen kurzzeitig abgeriegelt werden. mehr...

  • Teilsperrungen B 28 und Hauptstraße

    Weil Fahrbahnmarkierungen aufgetragen werden, kommt es auf der B 28 und in der Hauptstraße noch bis Donnerstag, 4. Mai, zu Teilsperrungen der Fahrbahn. mehr...

  • Tanzcafé für Senioren

    Der Arbeitskreis Demenz Kehl lädt am Donnerstag, 4. Mai, von 14.30 bis 16.30 Uhr zum nächsten Tanzcafé für ältere Menschen mit und ohne Demenz ins „Seniorenzentrum Hanauerland“, Hauptstraße 1a in Rheinau-Freistett, ein. mehr...

  • Vorverkauf von Freibad-Saisonkarten

    Wer sich schon einmal eine Saisonkarte für die Freibäder in Auenheim und Kehl sichern will, kann dies ab Donnerstag, 20. April, tun. Der Badebetrieb beginnt in Auenheim am Dienstag, 2. Mai, und in Kehl am Montag, 8. Mai. mehr...

  • Fahrradtour in den Mai

    Die Kehler Gästeführerin Brigitte Michel begleitet radelbegeisterte Gäste auf einer grenzüberschreitenden Fahrradtour über den Rhein in den Mai. Dabei erzählt sie spannende Geschichten über die wechselvolle, deutsch-französische Geschichte der Orte am Oberrhein oder über die Rheinbegradigung im 19. Jahrhundert. mehr...

  • Offenlage

    Die River Dock GmbH beantragt beim Landratsamt Ortenaukreis den Neubau einer Landebrücke für zwei Fahrgastkabinenschiffe am Rheinufer in Kehl. Der Antrag liegt vom 21. April bis zum 20. Mai öffentlich aus und kann hier heruntergeladen werden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de