Stadtnachrichten

 
  • Feuer in Gebäudedurchfahrt - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Villa

    Feuer in Gebäudedurchfahrt - Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Villa

    Gleich zweimal musste die Kehler Feuerwehr in den Morgenstunden des ersten Weihnachtsfeiertags ausrücken - beide Male besteht der Verdacht, dass ein Brandstifter am Werk war, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Um 6.56 Uhr brannte eine Baustellentoilette nieder; 8.22 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen, weil in einer Gebäudedurchfahrt unweit des ersten Brandherds ein Feuer ausgebrochen war. Ein Übergreifen der Flammen auf die mit der Durchfahrt baulich verbundene historische Villa in der Großherzog-Friedrich-Straße konnte von den Wehrmännern verhindert werden. In der Villa, in der Büros der Sparkassen-Versicherung untergebracht sind, hielt sich zur Brandzeit niemand auf. Das gleiche galt für die Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes. mehr...

  • Stadt Kehl bekommt 105 000 Euro für Integrationsbeauftragten

    Die Stadt Kehl kann einen Integrationsbeauftragten einstellen und bekommt dafür vom Land auf drei Jahre verteilt 105 000 Euro: Das hat das Ministerium für Integration noch vor Weihnachten mitgeteilt. Das Land möchte mit dieser Förderung die Kommunen bei der Aufnahme von Flüchtlingen unterstützen. mehr...

  • 44 Schülerinnen und Schüler aus Kehl besuchen die Kunstschule Offenburg

    44 Schülerinnen und Schüler aus Kehl besuchen die Kunstschule Offenburg

    Kunstunterricht mal anders: Im Rahmen des Bildungsprojektes „Kunstzirkel“ haben 44 Schülerinnen und Schüler der Wilhelmschule Kehl die Ateliers der Kunstschule Offenburg besucht. Dort konnten sie an vier Vormittagen aus Ton Tierköpfe modellieren, Tiere im Großformat auf eine Leinwand malen und zeichnen oder eine Tanzchoreographie zum Thema „Tierwelten“ erarbeiten. Das kulturelle Bildungsprojekt wurde von Stefanie Bade, Leiterin des Bereichs Kultur bei der Stadt Kehl, initiiert und hatte zum Ziel, die Kreativität der Jugendlichen zu fördern und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. mehr...

  • Volksbank nutzt Web2.0 als Erfolgsfaktor

    Volksbank nutzt Web2.0 als Erfolgsfaktor

    Facebook-Aktivitäten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Arbeitsplatz sind bei der Volksbank Bühl nicht etwa verboten, sondern besonders erwünscht: Wie sich eine regionale Bank in der digitalen Welt nicht nur zurechtfinden, sondern wie sie die sozialen Netzwerke für die Kommunikation und den Dialog mit den Kunden erfolgreich nutzen kann, zeigte Claus Preiss, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bühl beim jüngsten Unternehmer-Forum rund 70 Kehler Unternehmern und Geschäftsführern auf. Dabei stellte er die Crowdfunding-Plattform ebenso vor wie die Innovationswerkstatt und die volksbankeigene Training und Coaching Akademie, die 2009 gegründet wurde und mittlerweile 550 Seminartage pro Jahr veranstaltet. Nicht ohne Stolz berichtete Claus Preiss, dass die Volksbank Bühl zum viertbeliebtesten Arbeitgeber Deutschlands gewählt worden sei. mehr...

  • Brand macht Wohnhaus unbewohnbar

    Brand macht Wohnhaus unbewohnbar

    Der Rauchmelder hat einer Bewohnerin und ihrem Kleinkind am Samstagabend das Leben gerettet: Die Frau war beim Kochen müde geworden, hatte sich hingelegt und war eingeschlafen. Unterdessen war in der Küche ein Brand ausgebrochen - die Frau wurde durch das Warnsignal des Rauchmelders geweckt und konnte sich mit ihrem Kleinkind aus dem Haus ins Freie retten. Der Bewohner der Dachwohnung kletterte auf das Dach des Hauses, weil er durch das verrauchte Treppenhaus nicht mehr flüchten konnte. Alle drei Hausbewohner wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten leichte Verletzungen. Den Sachschaden an dem Gebäude in der Neumühler Straße 5 schätzt die Feuerwehr auf rund 150 000 Euro. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. mehr...

  • Stärken und Schwächen der Kehler Bildungslandschaft in Bilanzwerkstatt herausgearbeitet

    Stärken und Schwächen der Kehler Bildungslandschaft in Bilanzwerkstatt herausgearbeitet

    Wie soll sich die Kehler Schullandschaft in Zukunft zusammensetzen? Welche Schulformen mit welchen Profilen braucht es in Kehl? Mit diesen Fragen haben sich Rektorinnen und Rektoren, Vertreter aus den Elternbeiräten, dem Gemeinderat und der Stadtverwaltung sowie Schülerinnen und Schüler, begleitet von Moderator Dr. Thomas Uhlendahl, einen Nachmittag lang in der Stadthalle auseinandergesetzt. Die Leitidee für die Bilanzwerkstatt lautete: „Von der Zukunft her denken“. mehr...

  • Kehler werben großflächig für Klimaschutz

    Kehler werben großflächig für Klimaschutz

    Kehlerinnen und Kehler, Kinder aus Kindertageseinrichtungen und Schulen machen Werbung für den Klimaschutz: An den Bauzäunen an der Baustelle für die Trambrücke sowie am Baugebiet Schneeflären stehen sie mit Gesicht und Namen für den Klimaschutz ein und zeigen vielfältige Möglichkeiten auf, wie das Treibhausgas Kohlendioxid eingespart werden kann. Auf diese Weise wollen sie Passanten dazu motivieren, sich Gedanken zu machen und zum Handeln anregen. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der neuen Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte von französischen Familien und hier Kontakte von deutschen Familien.

Termine

  • Energieberatung

    Am Donnerstag, 22. September, zwischen 13.45 Uhr und 17.15 Uhr können Kehler Hausbesitzer sich im Rathaus kostenlos in Sachen Energieeffizienz beraten lassen. mehr...

  • Sperrung in der Friedhofstraße

    Aufgrund von Kanalarbeiten ist die Friedhofstraße noch bis Donnerstag, 1. September, vor dem Anwesen mit der Hausnummer 129 gesperrt. mehr...

  • Ozonwerte gesunken

    Weil die Ozonwerte in Straßburg wieder gesunken sind, gelten dort auch wieder die üblichen Preise für Tram, Bus und Vélhop. mehr...

  • Vortrag zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

    Tipps zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht gibt es bei einem Vortrag in der Villa RiWa am Donnerstag, 1. September, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr. mehr...

  • Sperrung in der Graudenzer Straße

    Die Graudenzer Straße ist auf Höhe der Eisenbahnbrücke von Montag, 29. August, bis Freitag, 2. September, halbseitig gesperrt. mehr...

  • Neue Öffnungszeiten der TDK

    Das Kundencenter der Technischen Dienste Kehl bleibt ab September an Mittwochnachmittagen immer geschlossen. mehr...

  • Gästeführung

    Auf die Spuren der Reformation begibt sich der Kehler Gästeführer Helmut Schneider bei einer etwa dreistündigen Führung durch Straßburg am Dienstag, 6. September, ab 16 Uhr. mehr...

  • Mutter-Kinzig-Markt

    Die Stände des Mutter-Kinzig-Markts auf dem Marktplatz sind am Samstag, 3. September, von 9 bis 16 Uhr wieder geöffnet. mehr...

  • UFO-Ausstellung: Urban Bees – Die Stadt und ihre Bienen

    Wer sich zur Biene, eines der kleinsten und wichtigsten heimischen Haustiere, informieren möchte, kann dies bis Sonntag, 4. September, bei der Ausstellung "Urban Bees - Stadtbienen" im UFO tun. mehr...

  • Ferienkunstwerkstätten

    Malen, Zeichnen, Drucken: Vom 6. bis 8. September können Schülerinnen und Schüler zwischen sieben und 16 Jahren in der Stadthalle wieder unterschiedlichste künstlerische Techniken ausprobieren. Die Anmeldung zu den "Ferienkunstwerkstätten" ist noch möglich. mehr...

  • Lese-Oase in der Mediathek

    Kostenlose Lesungen für alle Altersgruppen sowie Kaffeespezialitäten und alkoholfreie Fruchtcocktails können Besucher des Gartens der Mediathek noch bis Freitag, 9. September, jeden Dienstag und Freitag zwischen 14 und 17 Uhr genießen. mehr...

  • Kehl ist heiß auf Lesen

    Im Rahmen der landesweiten Aktion "Heiß auf Lesen" wartet noch bis zum 16. September in der Kehler Mediathek jede Menge Lesestoff auf all diejenigen, die sich dort kostenlos als Clubmitglieder eingeschrieben haben. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur achten Klasse. mehr...

  • Sperrung "Im Mättel"

    Vor dem Anwesen mit der Hausnummer 10 ist die Straße "Im Mättel" am Dienstag, 6. September, und am Mittwoch, 9. September, gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Goethestraße

    Wegen Bauarbeiten am Kindergarten Don Bosco in Goldscheuer ist die Goethestraße von Montag, 22. August, bis Ende des Jahres vor dem Anwesen mit der Hausnummer 9 voll gesperrt. mehr...

  • Sperrung in der Kronenhofstraße

    Im Abschnitt zwischen den Einmündungen Bärmattstraße und "Am Schloßjockelkopf" ist die Kronenhofstraße bis Ende Oktober voll gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de