Stadtnachrichten

 
  • Internationaler Frauentag: 80 Frauen lassen sich in der Villa RiWa mit Frühstück und Kosmetik verwöhnen

    Internationaler Frauentag: 80 Frauen lassen sich in der Villa RiWa mit Frühstück und Kosmetik verwöhnen

    Eine junge Marokkanerin trägt einer Kehlerin eine Gesichtsmaske aus Joghurt und Honig auf, daneben genießt eine Dame aus Afghanistan eine Handmassage mit Sanddornöl, während rund 80 weitere Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern sich bei ausgedehntem Frühstück lebhaft unterhalten: Der Veranstaltungsraum der Villa RiWa hat sich am Mittwochmorgen - zum internationalen Frauentag - gleichzeitig in ein Café, eine Wohlfühloase und einen Schönheitssalon verwandelt. mehr...

  • Sarah Koschnicke ist neue Mitarbeiterin im Bereich Umwelt und Stadtplanung

    Mit Sarah Koschnicke hat der Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadtverwaltung zum Monatsbeginn Verstärkung bekommen: Die 30-Jährige, die an der schottischen University of Edinburgh den Masterstudiengang „Biodiversity Wildlife & Ecosystem Health“ abgeschlossen hat, wird sich unter anderem mit Stellungnahmen zu Gewerbeprojekten, der Betreuung der Streuobstwiesen und allgemein mit dem Naturschutz in der Stadt beschäftigen. Besonders interessiert sie sich dabei für die Biotoppflege und das Zusammenspiel von Industrie und Naturschutz. mehr...

  • Klage der Stadt Kehl gegen Geothermie-Probebohrungen als unzulässig abgewiesen

    Die im Sommer 2014 auf Beschluss des Gemeinderates eingereichte Klage der Stadt Kehl gegen Geothermie-Probebohrungen in Neuried ist unzulässig. Das hat das Verwaltungsgericht Freiburg entschieden. Das schriftliche Urteil wurde jetzt den Verfahrensbeteiligten zugestellt. mehr...

  • 18 neue Stolpersteine erinnern ab Mai an Kehler Opfer des Nationalsozialismus

    18 neue Stolpersteine erinnern ab Mai an Kehler Opfer des Nationalsozialismus

    Wer in Kehl zu Fuß unterwegs ist, wird bereits durch 45 sogenannte Stolpersteine an jüdische Bewohnerinnen und Bewohner Kehls erinnert, die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur wurden. Diese Stolpersteine – Pflastersteine, die mit gravierten Messingplättchen bedeckt sind – werden seit 1992 vom Kölner Künstler Gunter Demnig in einer europaweiten Aktion verlegt. Mehr als 60 000 Stolpersteine in 20 Ländern sind bereits gefertigt und eingesetzt worden. Am Dienstag, 2. Mai, kommen in Kehl 18 weitere Stolpersteine hinzu: Sie erinnern an die Familien Bensinger und Wertheimer und werden an sechs verschiedenen Standorten verlegt; Kehlerinnen und Kehler sind eingeladen, an der öffentlichen Gedenkveranstaltung teilzunehmen. mehr...

  • Sperrungen für Deckschichteinbau auf der B 28 und in der Hauptstraße

    Sperrungen für Deckschichteinbau auf der B 28 und in der Hauptstraße

    Endspurt für die Bauarbeiten im Zuge der Neugestaltung des Stadteingangs B 28/Hauptstraße: Von Montag, 6. März, bis Freitag, 10. März, erhalten die beiden Fahrspuren der B 28 aus Richtung Frankreich kommend und die Hauptstraße im Bereich bis zur Gewerbestraße ihre neue Deckschicht. Der Verkehr auf der B 28 wird in dieser Zeit direkt nach der Europabrücke auf die rechte, nördliche Fahrspur umgeleitet, so dass pro Fahrtrichtung eine Spur befahrbar ist. Der Abschnitt der Hauptstraße sowie die Einmündungen der Schulstraße und der Kinzigstraße in die B 28 werden gesperrt. mehr...

  • Kehler Unterkunftsverzeichnis in neuem Design

    Ob Hotel, Ferienwohnung, Privatzimmer, Jugendherberge oder Wohnmobilstellplatz: Wer in Kehl eine Unterkunft sucht, wird in der kostenlosen Broschüre „Zu Gast in Kehl 2017“ fündig. Das Unterkunftsverzeichnis wird jedes Jahr von der Kehl Marketing aktualisiert und ist ab sofort in neuem Design in der Tourist-Information und online erhältlich. mehr...

  • Weitere Sperrungen im Zuge des Hauptstraßen-Umbaus

    Weitere Sperrungen im Zuge des Hauptstraßen-Umbaus

    Für den Ausbau der Fahrbahn und die Erneuerung der Oberflächen der Gehwege und Parkflächen im Zuge der Neugestaltung des Stadteingangs in der unteren Hauptstraße ist diese zwischen der Gewerbe- und der Friedensstraße seit Montag, 20. Februar, und noch bis Freitag, 10. März, gesperrt. Das Gleiche gilt für den Parallelweg zur Straßburger Straße vor dem Hotel ates. Zusätzlich muss nun von Mittwoch, 1. März, bis Montag, 6. März, die Einmündung der Friedensstraße in die Hauptstraße für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Gehwege sind für Fußgänger weiterhin passierbar. Im gleichen Zeitraum ist auch die Ausfahrt aus der Schulstraße in die B 28 nicht mehr möglich. Für Fußgänger wird ein Durchgang freigehalten. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Montag, 21. August, bis Freitag, 1. September, geschlossen. mehr...

  • Vogesenallee halbseitig gesperrt

    Die Vogesenallee wird in Fahrtrichtung Neumühl kurz vor der Brücke über die Kinzig von Donnerstag, 24. August, bis Dienstag, 29. August, halbseitig gesperrt. mehr...

  • LeseOase

    Im Garten der Mediathek wird es musikalisch, wenn Hannes Britz am Dienstag, 22. August, seine Zuhörer auf eine musikalische Reise in die Welt der Bücher entführt. mehr...

  • Sperrung im „Mättel“

    Für den Endausbau der Verkehrsflächen muss die Fahrbahn im Neubaugebiet „Mättel“ im Bereich zwischen dem Lindenweg und dem Eschenweg gesperrt werden. mehr...

  • Sperrung Am Alten Sportplatz

    Die Straße Am Alten Sportplatz muss im Abschnitt zwischen der Kniebisstraße und der Hahnengasse noch bis Samstag, 30. September, gesperrt bleiben. mehr...

  • Repair-Café

    Das Repair-Café in der Wilhelmschule findet wieder am Samstag, 19. August, zwischen 14 und 17 Uhr statt. mehr...

  • Kindernachmittage in Freibädern

    Die Technischen Dienste Kehl bieten am Samstag, 19. August, und am Sonntag, 20. August, jeweils von 14 bis 19 Uhr Kindernachmittage in den Freibädern in Kehl und Auenheim an. mehr...

  • Sperrung Maurice-Ravel-Straße

    Die Maurice-Ravel-Straße muss von Montag, 14. August, bis Sonntag, 27. August, abschnittsweise voll gesperrt werden. mehr...

  • Wegen Wartungsarbeiten:

    Die Tramlinie D fährt bis Sonntag, 27. August, nicht zum Straßburger Bahnhof. mehr...

  • Grenzkontrollen

    Die Grenzkontrollen auf der französischen Seite der Europabrücke werden noch mindestens bis zum 1. November 2017 andauern. mehr...

  • Eis-Zeit für gute Noten

    Wer sein Zeugnis mit mindestens einmal der Note 1 oder der Note 2 in der Tourist-Information vorzeigt, erhält einen Gutschein für eine Kugel Eis. mehr...

  • Ausstellung „Motiventwicklung“

    In der Ausstellung „Motiventwicklung“ stellt die Studentin Lisa Britz aus Kehl erstmals ihre Zeichnungen aus. mehr...

  • Eine Stimme für Habitation Moderne

    Jetzt zählt jede Stimme, damit Habitation Moderne den Wettbewerb „Trophée 2017 des Entreprises Publiques Locales (EPL)“, einen frankreichweiten Wettbewerb für regionale öffentliche Unternehmen, gewinnt. mehr...

  • UFO-Ausstellung

    Wer sich mit umweltethischen Themen beschäftigen möchte, der sollte die Ausstellung „Warum? - Darum!“ besuchen, die samstags, sonntags und an Feiertagen im UFO im Rheinvorland zu sehen ist. mehr...

  • Vorübergehende Einschränkungen bei der Straßenreinigung

    Weil krankheitsbedingte Ausfälle mit der Urlaubssaison zusammenfallen, kann es bei der Straßenreinigung zu Rückständen kommen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de