Stadtnachrichten

 
  • 2000 Pflanzen für Kehl

    2000 Pflanzen für Kehl

    Sommerlich bunte Blüten in der gesamten Stadt: Mit Blumenkübeln, Balkonkästen, frisch bepflanzten Beeten und Blumenampelanlagen verschönern Mitarbeiter des Betriebshofs derzeit das Stadtbild. Zusätzlich wurden 135 Bäume und 1650 Stauden gepflanzt und mit dem Arboretum im Rheinvorland eine 5000 Quadratmeter große Freiraumfläche geschaffen, die den Kehlerinnen und Kehlern Erholung und Schatten bieten und zu einer sauberen Luft beitragen soll. mehr...

  • Mutwillige Beschädigungen an beiden Tram-Wartehäuschen

    Mutwillige Beschädigungen an beiden Tram-Wartehäuschen

    Scherben lagen auf dem Bahnsteig, in der Glasummantelung des Fahrgastunterstandes klaffte eine Loch: Unbekannte haben vermutlich am Dienstag (30. Mai) an der Tram-Haltestelle in Kehl ihren Aggressionen freien Lauf gelassen. Ein Verwaltungsmitarbeiter bemerkte den Schaden auf dem Bahnsteig in Richtung Straßburg am Dienstagabend; die Straßburger Verkehrsbetriebe CTS wurden informiert und der Schaden war bereits am Mittwochnachmittag behoben. mehr...

  • Kehler Flüchtlinge lernen Schwimmen

    Kehler Flüchtlinge lernen Schwimmen

    Bei sommerlichen Temperaturen ein furchtloser Sprung ins kühle Nass – für einige Flüchtlinge ist solch ein Badespaß undenkbar, schließlich können viele von ihnen nicht schwimmen. Ein von den Integrationsbeauftragten der Stadt Kehl initiierter Schwimmkurs soll nun acht Asylbewerbern aus Afghanistan und Eritrea dabei helfen, sich im Wasser gefahrlos zu bewegen. Seinen Auftakt hatte das Projekt am Dienstagnachmittag (30. Mai) in der Villa RiWa. Dort konnten sich die Teilnehmer und Ehrenamtlichen miteinander bekannt machen und Fragen zum Kurs klären. mehr...

  • Zwischenbilanz der Aktion „Stadtradeln“: 20 600 Kilometer zurückgelegt, 2900 Kilogramm Kohlendioxid gespart

    Zwischenbilanz der Aktion „Stadtradeln“: 20 600 Kilometer zurückgelegt, 2900 Kilogramm Kohlendioxid gespart

    Wer sammelt innerhalb von drei Wochen die meisten Fahrradkilometer? Beim Stadtradeln treten noch bis Freitag, 9. Juni, 161 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Wohnsitz oder Arbeitsort in Kehl kräftig in die Pedale. Wer am Ende alleine, im Team oder als Schulklasse die längste Strecke auf dem Rad zurückgelegt hat, bekommt einen Preis. mehr...

  • Spatenstich der Deutschen Telekom für ein schnelleres Internet in den südlichen Kehler Ortschaften

    Spatenstich der Deutschen Telekom für ein schnelleres Internet in den südlichen Kehler Ortschaften

    Die Ortschaft Goldscheuer mit Marlen, Kittersburg und Hohnhurst kann sich bald über schnelleres Internet freuen: Den Auftakt haben Klaus Vogel, Regionalmanager der Deutschen Telekom, und Oberbürgermeister Toni Vetrano am Mittwoch (24. Mai), mit einem symbolischen ersten Spatenstich gesetzt. Voraussichtlich bis Mitte November werden die Bauarbeiten für den Glasfaser-Ausbau andauern. mehr...

  • Klaus Heß nach 19 Jahren aus dem Gemeinderat verabschiedet

    Klaus Heß nach 19 Jahren aus dem Gemeinderat verabschiedet

    Stadtrat Klaus Heß gehört nicht mehr dem Kehler Gemeinderat an: 19 Jahre lang vertrat er die Freien Wähler Kehl im Gremium - am Mittwoch (24. Mai) wurde er von Oberbürgermeister Toni Vetrano verabschiedet. Als Abschiedsgeschenk hatte er sich Tram-Tickets gewünscht, was Toni Vetrano freute: Klaus Heß habe die Entwicklung der grenzüberschreitenden Tram von Anfang an verfolgt, mitgetragen und mitgestaltet, nun solle er die Tram auch nutzen. Nach der Verabschiedung nahm Ralf Dietrich aus Bodersweier als Nachrücker den Platz von Klaus Heß ein. mehr...

  • Friedhofskapelle und gärtnergepflegtes Grabfeld auf Kehler Friedhof eingeweiht

    Friedhofskapelle und gärtnergepflegtes Grabfeld auf Kehler Friedhof eingeweiht

    Nach fast einem Jahr war es am Dienstag (23.Mai) soweit: Die grundsanierte Friedhofskapelle auf dem Kehler Friedhof konnte eingeweiht werden. „Die Mühen haben sich gelohnt“, befand Oberbürgermeister Toni Vetrano bei der Feierstunde, bei der zugleich das gärtnergepflegte Grabfeld seiner Bestimmung übergeben werden konnte. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Hauptstraße 85 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de