• Vielseitiger Freiwilligendienst, der die persönlichen Fähigkeiten stärkt: Stadt sucht FÖJler

    Vielseitiger Freiwilligendienst, der die persönlichen Fähigkeiten stärkt: Stadt sucht FÖJler

    Sich ein Jahr lang für den Natur- und Umweltschutz engagieren, dabei eigene Projektideen realisieren und die Büroarbeit mit praktischen Aufgaben in der freien Natur verbinden: Wer vor seiner weiteren Ausbildung an der Hochschule oder in einem Unternehmen auf solch eine Lebenserfahrung Lust hat, für denjenigen ist das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) im Bereich Stadtplanung/Umwelt der Stadt Kehl eine gute Gelegenheit. mehr...

  • Dr. Marcus Kröckel wird neuer Leiter des Fachbereichs Bildung, Soziales und Kultur

    Dr. Marcus Kröckel wird am 1. Februar die Leitung des Fachbereichs Bildung, Soziales und Kultur bei der Stadt Kehl übernehmen. Der 38-jährige hat Sozialpädagogik und Erziehungswissenschaften studiert; Thema seiner Promotion war die Jugendgewalt. Dr. Marcus Kröckel leitete bislang das Jugendamt eines Landkreises in Niedersachsen und wird von Braunschweig nach Kehl umziehen. Er wird damit Nachfolger von Nanine Delmas, die zum 1. September 2018 als Leiterin des Jugendamtes nach Kaiserslautern gewechselt hatte. mehr...

  • Verstärkter Trambetrieb zu außerordentlichen verkaufsoffenen Sonntagen in Straßburg

    Verstärkter Trambetrieb zu außerordentlichen verkaufsoffenen Sonntagen in Straßburg

    An den Sonntagen, 13. und 20. Januar, werden die Geschäfte in der Straßburger Innenstadt nachmittags geöffnet sein. Deshalb fährt die Tram an beiden Sonntagen im verstärkten Takt, was bedeutet, dass im Zeitraum von 14 bis 18 Uhr alle zehn Minuten an den drei Kehler Haltestellen eine Tram Richtung Straßburg abfährt. In der Gegenrichtung, also von der Straßburger Innenstadt in Richtung Rhein fahren dann auch alle Tramzüge bis nach Kehl durch. mehr...

  • 460 000 Euro für Grundsanierung der Kita in Zierolshofen

    460 000 Euro für Grundsanierung der Kita in Zierolshofen

    Wer dieser Tage am alten Kindergarten neben der Erwin-Maurer-Halle in Zierolshofen vorbeispaziert, dem kann kaum entgehen, dass das in den 70er Jahren erbaute Gebäude vollständig entkernt wurde und jetzt nur noch der Rohbau steht. Das Satteldach wurde abgetragen, Wände wurden eingerissen und der künftige Eingangsbereich ist bereits durch frisch gegossene Fundamente erkennbar. Voraussichtlich im Oktober sollen in dem grundsanierten Gebäude wieder rund 20 Kinder untergebracht werden – auch fünf Kleinkinder unter drei Jahren finden dort dann einen Platz. mehr...

  • Mehr Fläche für umweltpädagogische Lerneinheiten auf dem Naturerlebnispfad

    Mehr Fläche für umweltpädagogische Lerneinheiten auf dem Naturerlebnispfad

    Immer häufiger wollen Schulen und Kindertageseinrichtungen den Kehler Auwald für umweltpädagogische Lerneinheiten nutzen. Weil sich dadurch eine steigende Anzahl an Kindern auf den Wegen und Freiflächen des Naturerlebnispfads tummelt, sollen dort mehr zugängliche Bereiche geschaffen werden. Dafür müssen Bäume weichen, deren Standsicherheit aufgrund von Krankheit gefährdet ist oder die wegen ihres Alters brüchig sind. Aus diesem Grund werden von Donnerstag, 10. Januar, bis einschließlich Montag, 14. Januar, entlang des Oberländerweges und der Kulturwehrstraße einige alte Pappeln und Eschen gefällt. mehr...

  • Neujahrsempfang im Zeichen der deutsch-französischen Zusammenarbeit

    Neujahrsempfang im Zeichen der deutsch-französischen Zusammenarbeit

    Ganz im Zeichen der deutsch-französischen Zusammenarbeit stand der Neujahrsempfang der Stadt Kehl am Montag, 7. Januar: Das besondere Lebensgefühl im Grenzraum – in guten wie in schweren Tagen – prägte nicht nur die Neujahrsrede von Oberbürgermeister Toni Vetrano und den Gastbeitrag des Straßburger Oberbürgermeisters Roland Ries, sondern auch das Musikprogramm. Dieses wurde von Philipp Le Provost alias Phildeau, Patrick Labiche und Andreas Dilles gestaltet, der den rund 600 Besucherinnen und Besuchern des Neujahrsempfangs eindrucksvoll vorführte, wie ein Modell des Steinway Flügels klingt, das auch für das Kulturhaus angeschafft werden soll. mehr...

  • Druckfrische Jahresschrift erhältlich

    Druckfrische Jahresschrift erhältlich

    Die Tram und das neue Stadtbussystem sind die Hauptthemen der Jahresschrift 2018, die im Rathaus, in der Tourist-Information und in der Mediathek kostenlos erhältlich ist. In wenigen Tagen wird das 140 Seiten starke Heft auch in den Ortsverwaltungen zu haben sein. mehr...

  • Sarah Köninger ist neue Integrationsmanagerin bei der Stadt Kehl

    Sarah Köninger ist neue Integrationsmanagerin bei der Stadt Kehl und vervollständigt das fünfköpfige Team wieder. Die 29-Jährige folgt auf Nina Pittschi, die in gleicher Funktion Ende Oktober an ihren Wohnort gewechselt ist. Die Pädagogin bringt bereits Erfahrungen im Bereich der Flüchtlingsarbeit mit: Sie hat drei Jahre lang in Bühl in einem Heim für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mit jungen Männern aus dem afrikanischen und dem arabischen Raum gearbeitet. Die vielfältigen Erfahrungen, die sie dabei sammeln konnte, möchte sie nun gerne in die Arbeit mit Flüchtlingen in Kehl einbringen. mehr...

  • Feuerwerkskörper im Rathaus – Viel Arbeit für die Stadtreinigung: Silvester wirkt noch nach

    Feuerwerkskörper im Rathaus – Viel Arbeit für die Stadtreinigung: Silvester wirkt noch nach

    Mehrere Großpackungen mit Feuerwerkskörpern lagern zu Jahresbeginn im Rathaus: Mit den Raketen, deren Abgabe nur an Erwachsene erlaubt ist, ist an Silvester eine Gruppe von Elfjährigen im Stadtgebiet erwischt worden. Kontrollen des Kommunalen Ordnungsdienstes in Läden, in denen zum Jahresende Feuerwerk verkauft wurde, haben außerdem gezeigt, dass die Lagerung der Feuerwerkskörper nicht überall vollständig den Sicherheitsanforderungen entsprochen hat. 140 Stunden waren Mitarbeiter des Betriebshofs mit den Reinigungsarbeiten nach dem Silvesterfeuerwerk allein am 1. und 2. Januar beschäftigt. mehr...

  • Stadtmüllsauger macht Fußgängerzone tiefenrein

    Stadtmüllsauger macht Fußgängerzone tiefenrein

    Die Reinigung der Innenstadt wird weiter optimiert: Ein sogenannter Stadtmüllsauger intensiviert fortan die bisher vorwiegend per Hand durchgeführte Säuberung der Fußgängerzone, des Marktplatzes und der Tramhaltestellen. Das mit einem Akku betriebene Gerät kann Kleinteile nicht nur effektiv aufnehmen und erleichtert den Mitarbeitern des städtischen Betriebshofes damit ihre Arbeit, es zeichnet sich auch durch einen leisen und emissionsfreien Betrieb aus. mehr...

 
Kehl Kultur Veranstaltungen
Kehl Marketing
Technische Dienste Kehl
Mediathek Kehl
Wohnbau Kehl
 
 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Sperrung der EDF-Straße

    Wegen einer Drückjagd im Auenheimer Wald wird die EDF-Straße am Samstag, 19. Januar, von 9 bis 13.30 Uhr im Abschnitt zwischen der Einmündung zur Neudorfstraße und der Gemarkungsgrenze Rheinau-Honau voll gesperrt. mehr...

  • Klima-Festival

    Die Stadt Kehl und der französische Umweltverein Zéro Déchet Strasbourg organisieren im Rahmen der deutsch-französischen Energiewendewoche am Samstag, 19. Januar, erstmals ein Klima-Festival. mehr...

  • Neues Angebot in der Mediathek

    Die Mediathek startet mit zusätzlichen Angeboten ins neue Jahr: Dort können jetzt die beliebten Tonies ausgeliehen werden. Außerdem wurden die französischen Medien aufgestockt. mehr...

  • Wunschkinder: Martin Lindow erkrankt

    Die Hauptrolle in der ausverkauften Theatervorstellung „Wunschkinder“ wird kurzfristig neu besetzt: Für den erkrankten Martin Lindow übernimmt Steffen Gräbner die männliche Hauptrolle des Vaters Gerd. mehr...

  • Vollsperrung Rheinauer Straße

    Für die Anlieferung und Aufstellung eines Fertighauses wird die Rheinauer Straße vor dem Anwesen mit der Hausnummer 28 am Dienstag, 15. Januar, und Mittwoch, 16. Januar, voll gesperrt. mehr...

  • Vollsperrung in der Niedereichstraße

    Bedingt durch das Versetzen eines Schachtbauwerkes wird die Niedereichstraße auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 1A für eine Strecke von etwa 20 Metern von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 25. Januar, voll gesperrt. mehr...

  • Ausstellung zum Klimaschutz

    Welche Folgen hat der Klimawandel? Was kann ich selbst tun, um weniger CO2 auszustoßen? Diese und weitere Fragen werden derzeit von der Wanderausstellung „Klima Faktor Mensch“ im City Center Kehl beantwortet. mehr...

  • Repair-Café in der Stadthalle

    Das Repair-Café wird in diesem Monat im Rahmen des grenzüberschreitenden Klima-Festivals Eco2Rives am Samstag, 19. Januar, von 11 bis 17 Uhr in der Stadthalle veranstaltet. mehr...

  • Kostenfreie Energieberatungen

    Die Ortenauer Energieagentur bietet am Donnerstag, 24. Januar, wieder eine kostenfreie Energie-Erstberatung an. mehr...

  • Figurentheater für Kinder

    Was alles passieren kann, wenn das Buch zum Vorlesen fehlt, das zeigt das Figurentheater „Räuber schlafen später ein“ am Montag, 21. Januar, um 10.30 Uhr in der Mediathek. mehr...

  • Abladeplätze für Christbäume

    Die Stadt bietet wieder Sammelplätze an, wo ausgediente Weihnachtsbäume abgelegt werden können. mehr...

  • Erzähl- und Spielstunden in der Mediathek

    Die beiden Veranstaltungsreihen LeseKids und LeseKids mini laden auch im neuen Jahr Kehler Kinder dazu ein, in der Mediathek die Welt der Bücher kennenzulernen. mehr...

  • Stadt bezuschusst Baumschnittkurs

    Gemeinsam mit der VHS Kehl-Hanauerland organisiert die Stadt Kehl einen Obstbaumschnittkurs, der am Freitag, 18. Januar, und Samstag, 19. Januar, stattfindet. Einige Restplätze für den Termin sind noch verfügbar. mehr...

  • Einbahnstraßenregelung Königsberger Straße

    Aufgrund von Kabelverlegungen ist die Königsberger Straße von Montag, 14. Januar, bis Freitag, 15. Februar, ab dem Anwesen mit der Hausnummer 13 bis zum Verteilerkasten in Höhe des Hotels Europa nur einspurig in Fahrtrichtung Hotel befahrbar. mehr...

  • Abfallkalender für 2018 verteilt

    Die Abfallkalender für das kommende Jahr sind in den vergangenen Tagen an alle Kehler Haushalte verteilt worden. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de