Ausstellungen

.AlleApril Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März

Freitag, 01.03.2024 - Freitag, 31.05.2024 | 8.30-20.30 - Sa. bis 14.00 Uhr HOCHSTAPLER · TRUNKENBOLDE · SCHNÜFFLER ...und andere verrückte Schmetterlinge

Kurzbeschreibung

Eine Fotoausstellung von INGO ARNDT
44 Einzelbilder mit zweisprachigen Bildunterschriften in Deutsch und Englisch.
Dazu ein vielfältiges Begleitprogramm

Schmetterling
Foto: Ingo Arndt

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Schmetterlingen bilden mit knapp 160.000 beschriebenen Arten, nach den Käfern, die artenreichste Insektenordnung und gehören mit ihrer zerbrechlichen Schönheit zu den großen Sympathieträgern im Tierreich.
Das ist bekannt.
Aber wer weiß schon, dass es unter ihnen auch Dauerläufer, Trunkenbolde, Hochstapler, Taucher und sogar „sprechende“ Schmetterlinge gibt? Und das direkt vor unserer Haustür!
Mit spektakulären Fotografien lüftet Ingo Arndt diese und viele weitere Geheimnisse aus der Welt der Schmetterlinge. Neben dem hohen Maß an Bildästhetik und vielen spannenden Texten des bekannten Autors Claus-Peter Lieckfeld eröffnet diese Ausstellung eine Welt, die uns wieder einmal staunen lässt

INGO ARNDT ist einer der international bekanntesten Tier- und Naturfotografen. Seine Bilder haben große Anerkennung gefunden und werden weltweit in Magazinen wie National Geographic, GEO, BBC Wildlife oder Terre Sauvage veröffentlicht.

Anlagen

Kategorien

Samstag, 11.05.2024 - Sonntag, 12.05.2024 | ganztags Trait d’union - Bindestrich

Kurzbeschreibung

Kunst-Event / Malaktion im Freien
Entstehung von 16 großformatige Kunstwerke im öffentlichen Raum

Plakatwand-Ausstellung 2023
Kulturbüro Kehl

Veranstaltungsort

Garten der zwei Ufer
Rheinpromenade
77694 Kehl

Beschreibung

Der Straßburger Verein Quinz’art veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verein  Plakat Wand Kunst  ein Kunst-Event zum Thema Literatur im Garten der Zwei Ufer.
Dabei werden 32 professionelle Künstler/innen aus Frankreich und Deutschland eingeladen, am Samstag 11.Mai und Sonntag 12. Mai  großformatige Werke im Garten der Zwei Ufer zu gestalten.
Als Künstler-Duos werden sie jeweils ein Werk im Format 260 cm x 360 cm zusammen malen. Gemeinsam werden sie einen Schlüsselroman aus der Literatur wählen, den sie bildlich interpretieren werden.
So werden vor Augen des Publikums 16 Originalkunstwerke entstehen, acht auf deutscher Rheinufer und acht weiteren auf französischer Seite.

Am Samstag 11.05.24 um 15 Uhr wird eine Führung in französischer und deutscher Sprache für alle interessierten angeboten um die Künstler*innen in Aktion vorzustellen.

Die Ausstellung dieser großformatigen Gemälde wird den ganzen Sommer 2024 über im Garten der Zwei Ufer zu sehen sein.

Kategorien

Kategorie