Gutachterausschuss Kehl-Appenweier-Willstätt

Der Gutachterausschuss Kehl-Appenweier-Willstätt ist eine auf der Grundlage des Baugesetzbuches gebildete öffentliche Einrichtung, die aus unabhängigen, weisungsfreien, marktkundigen und sachverständigen ehrenamtlichen Gutachtern besteht. Er wurde aus den bestehenden Gutachterausschüssen der drei Gemeinden zusammengeschlossen und hat am seine Arbeit am 1. Juli 2021 aufgenommen. Bei Erbauseinandersetzungen, Kaufpreisbildung, zu Beleihungszwecken oder bei Zwangsvollstreckungen erstellt der Gutachterausschuss auf Antrag Gutachten über den Wert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von Rechten an Grundstücken.
Die Gebühren für ein Gutachten können Sie der Gutachterausschuss-Gebührensatzung entnehmen.

Zu den Aufgaben des Gutachterausschusses gehören die Führung der Kaufpreissammlung sowie die daraus resultierende Auswertung und Feststellung der Bodenrichtwerte. Die Bodenrichtwerte wurden am 24.06.2021 zum Stichtag 31. Dezember 2020 vom Gutachterausschuss für den Bewertungszeitraum 2021/2022 ermittelt und beschlossen.

Analysen aus der Kaufpreissammlung für Kehl sind in einem Grundstücksmarktbericht zusammengestellt. Der Grundstücksmarktbericht kann beim Gutachterausschuss der Stadt Kehl erworben werden.

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de