Veranstaltungen

1|2|3|4|5|6|7|Weiter

Samstag, 30.09.2023 - Samstag, 13.07.2024 | 10.00 – 16.00 Uhr (11 Termine) Studium Grafik und Objektkunst

Kurzbeschreibung

Kunstkurs für Erwachsene im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Studium Grafik und Objektkunst
Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Dieser Kurs ist für jene geeignet, die schon viel Erfahrung und Grundlagen im Bereich der Zeichnung und Malerei besitzen. Angeregt durch impulsgebenden Aufgaben beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem jeweiligen Thema. Gearbeitet wird im Bereich der Objektkunst, der Malerei und Zeichnung. Kleine Exkursionen und eine gemeinsame Intervention im Außenraum, die das Thema in besonderer Art und Weise bündelt, sind ein Ziel der gemeinsamen Arbeit.

Veronika Pögel
11 Termine / 1 x mtl.
57,00 € mtl.

Samstags, ab 30.09.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204314K

Sonntags, ab 01.10.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204316K

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 01.10.2023 - Sonntag, 14.07.2024 | 10.00 – 16.00 Uhr (11 Termine) Studium Grafik und Objektkunst

Kurzbeschreibung

Kunstkurs für Erwachsene im Atelier der Kunstschule Offenburg im Kulturhaus Kehl

Studium Grafik und Objektkunst
Kunstschule Offenburg

Beschreibung

Dieser Kurs ist für jene geeignet, die schon viel Erfahrung und Grundlagen im Bereich der Zeichnung und Malerei besitzen. Angeregt durch impulsgebenden Aufgaben beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem jeweiligen Thema. Gearbeitet wird im Bereich der Objektkunst, der Malerei und Zeichnung. Kleine Exkursionen und eine gemeinsame Intervention im Außenraum, die das Thema in besonderer Art und Weise bündelt, sind ein Ziel der gemeinsamen Arbeit.

Veronika Pögel
11 Termine / 1 x mtl.
57,00 € mtl.

Samstags, ab 30.09.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204314K

Sonntags, ab 01.10.2023
10:00 – 16:00 Uhr
Kurs-Nr: 232204316K

Kategorien

Kategorie

Montag, 22.04.2024 - Freitag, 19.07.2024 | 08.00 - 12.00 und 14.00 - 18.0 Katja Lüdtke "Blickfänge"

Kurzbeschreibung

Malerei - Collagen - Drucke | Katja Lüdtke geht intuitiv ans Werk. Auch mischt sie Städteansichten, Postkarten, Fotografien und Malereien zu Frappierendem.

Katja Lüdtke und Anita Frei-Krämer Foto: Katja Lüdtke

Veranstalter

Anita Frei-Krämer
Richard-Wagner-Str. 97
77694 Kehl
Telefon 07851-76338

Veranstaltungsort

Kunstforum Kork
Landstraße 20
77695 Kehl-Kork
Fax 0 78 51 / 95 90 67

Beschreibung

Auch wenn diese Bildwerke keine Schlagzeilen machen, sie bewirken dennoch Schmunzeln, Erstaunen oder sogar Bewunderung. Wie diese Werke mit leichter Hand gefertigt sind und sich über akademische Betrachtungsweisen hinwegsetzen – das ist schon der Rede wert.

Unkonventionell werden von der Offenburger Künstlerin, die auch Lehrerin an einer Brennpunktschule ist, die Bilder komponiert und mit vielfältigen Mitteln hergestellt. Sie verwendet eine besondere Papierart in einer robusten Stärke und nimmt sämtliches Zeichen- und Malmaterial in spontaner Weise in Gebrauch. Sie hat ihre Arbeitsweise oft erprobt und Sprachart und Ausdrucksweisen gefunden und gefestigt.

In der Umsetzung ihrer Gedanken und Assoziationen geht sie intuitiv ans Werk. Verhaltensweisen von Kindern und Erwachsenen begleitet sie durch Montagen nicht zusammenpassender Bildinhalte zu ironischen Bildaussagen. Da können Doppelungen des Motivs verschmitzt oder kritisierend in Augenschein genommen werden oder Montagen von vergrößerten Tierabbildungen oder Segmenten davon zu dadaistisch anmutenden Gebilden geformt werden. Auch mischt sie Städteansichten, Postkarten, Fotografien und Malereien zu frappierenden Ergebnissen. Eine überdimensionale Schnecke oder Schildkröten fahren mit dem Zug oder benutzen eine Stadtbrücke über einen Fluss. Der Absurditäten gibt es genug, dennoch verweisen sie oftmals auf wesentliche charakteristische Inhalte der postmodernen Lebensweise. Dokumente vergangener Zeiten wie Ansichtskarten verfremdet sie ebenfalls mit Elementen aus der Tierwelt. Das Aufbrechen von Zwängen stellt sich von selbst als Erkenntnis ein: Vielleicht Dinge im Alltag anders zu betrachten und zu behandeln.

Text: Anita Frei-Krämer

Kategorien

Kategorie

Samstag, 11.05.2024 - Montag, 30.09.2024 | ganztags Trait d’union - Bindestrich

Kurzbeschreibung

Kunst-Ausstellung im öffentlichen Raum
Plakat-Wand Kunst zum ersten mal auf beiden Rheinseiten

Petr Beranek – Maria Martin : Hansjörg Schneider „Flattermann“
PLAKAT WAND KUNST e.V. / Quinz’art

Veranstaltungsort

Garten der zwei Ufer
Rheinpromenade
77694 Kehl

Beschreibung

Jeden Sommer verwandelt sich der Kehler Teil des Gartens der zwei Ufer in eine Kunstmeile.
Das Rheinufer wird jährlich etwa von Mai bis November mit neuen Werken des Vereins "PlakatWandKunst e.V" - ehemalige Künstlerinitiative "Kunst an der Plakatwand" - geschmückt.
Die Aktion wurde erstmals bei der Landesgartenschau im Jahr 2004 ins Leben gerufen und ist seitdem zu einer kleinen Tradition geworden.

2024 ermöglichte die Zusammenarbeit mit dem Strassburger Verein Quinz’art, die ursprüngliche Idee zu erweitern. Die Ausstellung großformatiger Gemälde ist nun auch im französischen Teil des Garten der zwei Ufer zu sehen, und die Werke wurden zum ersten mal auch direkt vor Ort gemalt
33 Künstler:innen aus Frankreich und Deutschland schufen 16 großformatige Werke in Duos im öffentlichen Raum mit der Intension einer Verbindung zwischen Literatur und bildender Kunst. Jedes Künstlerduo (und ein Trio) wählte ein oder zwei literarische Werke aus, die es bildnerisch interpretierte. Die ausgewählten Werke spiegeln das gesellschaftlichen und europäische Engagement der Künstler wider.

Die Ausstellung dieser großformatigen Gemälde wird den ganzen Sommer 2024 über im Garten der Zwei Ufer zu sehen sein.
Jeder Kunstwerk ist mit zwei QR-Codes versehen, mit denen die Besucher Informationen zum jeweiligen Bild in deutscher oder französischer Sprache erhalten können.

Führungen durch die Ausstellung in deutscher und französischer Sprache :
Sonntag, 16. Juni 2024, 11 Uhr
Sonntag, 28. Juli 2024, 11 Uhr
Sonntag, 18. August 2024, 11 Uhr
Treffpunkt am Fuß der Fußgängerbrücke der zwei Ufer auf der französischen Seite.

Kategorien

Kategorie

Freitag, 07.06.2024 - Freitag, 26.07.2024 | 17:00 Uhr Kehl - meine Heimat am Rhein

Kurzbeschreibung

Ausstellung von Motiven des Malers Julius Gutekunst im Rahmen des Stadtjubiläums 2024

Kehl meine Heimat am Rhein
Foto: Kulturbüro Kehl

Veranstalter

Historischer Verein Kehl e.V.
Kinzigstr. 9
77694 Kehl
Telefon 0160-97393862

Veranstaltungsort

Das Kulturhaus.
Am Läger 12
77694 Kehl

Beschreibung

Julius Gutekunst (1883-1966), "Maler der Heimat", geboren und aufgewachsen in Kehl, war ein Nachkomme der künstlerisch renommierten Haiterbach-Linie der Familie. Er erlernte das Malerhandwerk und machte seinen Meister in der Dekorationsmalerei. Von dort war es ein kurzer Weg zur Kunstmalerei. Die Ausstellung zeigt 38 Bilder aus seinem umfangreichen Werk.

Kategorien

Kategorie

Donnerstag, 27.06.2024 - Mittwoch, 31.07.2024 | 9:00 Uhr SeniorenForumKehl - Programm JULI 2024

Kurzbeschreibung

Aktiv für sich und Andere
- ist das Motto des vielseitigen Angebots des SeniorenForumKehl,
das hier als PDF-Datei bereitgestellt wird.

SeniorenForumKehl

Veranstalter

SeniorenForumKehl
Jahnstr. 22
77694 Kehl
Telefon 07851 485654

Veranstaltungsort

SeniorenForum
Jahnstraße 22 (Stadthalle)
77694 Kehl

Beschreibung

Das SeniorenForumKehl richtet sich an alle älteren Mitbürger/innen im Bereich der Großen Kreisstadt Kehl und bietet ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot auf rein ehrenamtlicher Basis zu den folgenden Themen an:

- COMPUTER
- SPRACHEN
- GESPÄCHE
- KREATIVES, UNTERHALTUNG
- SPORTLICHES
- BESONDERE VERANSTALTUNGEN

Sie finden unser aktuelles, detailliertes Programm in der Anlage auf dieser Seite (siehe unten).

Teilnehmen kann jeder, der Interesse hat!

Sei es als Besucher/in unserer Einrichtung oder als Kursleiter/in, wir sind immer offen für neue Ideen und für Menschen, die ehrenamtlich Wissen und Können weitergeben möchten und Freude an vielfältigen Begegnungen haben.

Sie finden uns in der Stadthalle mitten in der Stadt Kehl!
Untergebracht im Bereich der Stadthalle mit Zugang von der Jahnstraße.

Kategorien

Kategorie

Freitag, 12.07.2024 | 10.00 - 18.00 Uhr Edeltrödel & Design - Markt der schönen Dinge 2024

Kurzbeschreibung

Hochwertiger Flohmarkt mit Ausstellern aus dem deutschen Südwesten, dem Elsass und der Schweiz

@Kehl Marketing

Veranstaltungsort

Marktplatz
Kehl

Beschreibung

Angeboten werden Antiquitäten und anspruchsvoller Trödel aus den letzten Jahrhunderten, Kuriositäten aus Biedermeier, Jugendstil, Art Deco, 50-er und 60-er Jahre und Designstücke aus vergangenen Zeiten.

Organisator ist die Agentur Meyer & Koch, die sich mit den Altstadt-Antikmärkten bereits einen Namen gemacht hat.

Information für Händler:
Die angebotenen Waren müssen vor 1975 entstanden sein.
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Ansprechpartnerin ist Claudia Glockner, Agentur Meyer & Koch, Tel. 07642 - 49702 - 30, Mail: info@altstadt-antikmarkt.de

Kategorien

Samstag, 13.07.2024 | 12:30 Uhr Deutsch-französisches Literarisches Picknick

Kurzbeschreibung

Die Veranstaltung gehört zum grenzüberschreitenden Programm zur UNESCO Welthauptstadt des Buches und wird vom Eurodistrikt Strasbourg unterstützt.

Literarisches Picknick
Mediathek

Veranstalter

Mediathek
Marktstraße 9
77694 Kehl am Rhein
Telefon 07851 88-2626
Fax 07851 88-2624

Veranstaltungsort

Garten der Mediathek
Marktstr. 9
77694 Kehl

Beschreibung

Los geht es um 12.30 Uhr auf der Seebühne im Altrhein mit dem Kindertheater Artisjok. Im Rahmen des Auftritts werden die Straßburger Oberbürgermeisterin Jeanne Barseghian und ihr Kehler Amtskollege Wolfram Britz die Besucherinnen und Besucher kurz willkommen heißen. Um 13 und um 15 Uhr lädt der Magier Chrismagic die Kinder im Garten der Mediathek in seine verrückte Zauberwelt ein und macht sie zu Akteuren. Um 14 und 16 Uhr öffnet Katrin Bamberg ihre geheimnisvolle Schatztruhe und holt daraus Geschichten von Prinzessinnen, Räubern, Wassergeistern oder Meerjungfrauen hervor.

Um 14.30 Uhr sowie um 15.30 Uhr kann man auf der Seebühne einer französischen Erzählerin lauschen. Durchgehend von 12.30 Uhr bis 17 Uhr ist die Papierwerkstatt Museum im Koffer im Garten der Mediathek vor Ort, wo Kinder und Jugendliche ihr eigenes Papier schöpfen und sich mit dem Herstellungsprozess vertraut machen können. Mit ihrem Live-Konzert auf der Seebühne setzen Die Schoenen den Schlusspunkt des Veranstaltungstags.

Im Garten der Mediathek laden Liegestühle und Picknickdecken zum Verweilen ein. Wer möchte, bringt sein eigenes Picknick mit; im Rosengarten steht ein Food-Truck zur Verfügung, wo man Essen und Getränke erwerben kann. Auch der Fahrrad-Eiskiosk kommt beim literarischen Picknick vorbei.

Kategorien

Samstag, 13.07.2024 | 20.00 Uhr Der eingebildet Kranke - Theaterstück von Molière

Kurzbeschreibung

Das Sommer-Highlight des Theater der 2 Ufer
Wiederaufnahme des Erfolgs von 2022

(c) Theater der zwei Ufer

Veranstalter

Theater der zwei Ufer.e.V.
Oststrasse 13
77694 Kehl

Beschreibung

"DER EINGEBILDET KRANKE" Argan ist eine wahre Freude für seinen geldgierigen Leibarzt Monsieur Purgon: Er leidet an Hypochondrie im Endstadium.
Die physischen Zusammenhänge sind so wirr wie die Zusammensetzung der verabreichten und natürlich horrend teuren Medikamente. Damit das Geld nicht mehr fließen muss wie ein Aderlass, beschließt Argan die Vermählung seiner Tochter Angélique mit Thomas Diarrhoehrius, dem quacksalbernden Sohn eines weiteren Arztes, dem Argan blindes Vertrauen schenkt und der gerade in die Fußstapfen des Vaters tritt. So schlüge er mehrere Fliegen mit einer Klappe. Erstens, die Tochter wäre endlich unter der Haube. Zweitens, mit dem Schwiegersohn käme ein Arzt in die Familie. Drittens, das Geld bliebe, wo es ist. Letzteres ganz zur Freude seiner habgierigen zweiten Frau Béline, die nur darauf wartet, dass er endlich zugrunde geht. Doch haben alle die Rechnung ohne die Vernunft gemacht. Denn als diese endlich Einzug hält, tritt an die Stelle der Malaisen die alles heilende Kraft der Liebe. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leiden sie noch heute.
In Molières hochnotkomischer Satire auf das Ärztewesen (seiner?) Zeit führen Mündigkeit und Abhängigkeit, Fortschrittsglaube und Rückständigkeit einen unermüdlichen Kampf und das sehr zur Belustigung der Zuschauer.

Mit Herbert Leidenheimer, Silvia Boschert, Silke Kreutzer-Bréhier, Marianne Gerber, Birgit Dehmer, Pauline de Nerée, Nadja Ackermann, Judith Mellert und Markus Boschert.

Regie: Ruth Dilles
Bühnenbild: Christina Beilharz
Choreografie: Birgit Dehmer


Karten für Klosterkirche Erlenbad nur über Reservix

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 14.07.2024 | 11.00 Uhr Jonne pflanzt Blumen des Glücks

Kurzbeschreibung

Freilicht-Theater
Ein Puppentheaterstück für Kinder ab 2 Jahren
Dauer : 40 Minuten

Theaterwelt

Veranstalter

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl
Telefon 017632287302

Beschreibung

Kindgerecht in Versform verfasst und mit wunderschönen Handpuppen gespielt, entfaltet sich vor den Augen der Kinder hautnah eine spannende Abenteuergeschichte in der Natur!
Jonne das Eichhörnchen fühlt sich allein und lebt einsam in der Krone, seines Freundes, dem Baum.
Um sie herum, nur eine öde Graslandschaft. Keine Farben, kein Leuchten.
Da kommt Carino der Gärtner und beginnt die Landschaft zu bepflanzen, zu begrünen, mit Leben und Licht zu füllen.
Viele Tiere kommen und siedeln sich an, erzählen ihre Geschichten über das Leben, das Glück und die Liebe.

Regie und Schauspiel : Horst Kiss

Autorin / Bühnenbild : Maike Blaszkiewiez

Gefördert durch das Kulturbüro Kehl

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 14.07.2024 | 14 - 17 Uhr Museum

Kurzbeschreibung

Ausstellung Bilder von Heimathistoriker Helmut Schneider im Handwerksmuseum Kehl-Kork

Lesegesellschaft 1821 Kork e.V.

Veranstalter

Lesegesellschaft 1821-Kork.e.V.
Oberdorfstrasse 15
77694 Kehl-Kork
Telefon 0785171555

Veranstaltungsort

Handwerksmuseum Kork
Oberdorfstraße 8
77694 Kehl-Kork
Telefon 07851/1829
Fax 07851/1829

Beschreibung

Der Heimathistoriker Helmut Schneider hat nicht nur in der Heimatgeschichte erforscht, sondern er war auch künstlerisch tätig. Zu unseren Öffnungszeiten zeigen wir im Versammlungsraum Bilder aus der Hand von Helmut Schneider. Lehrmeister für diese surrealistische Bilder war der Korker Kunstmaler Herbert Teufel.

Kategorien

Sonntag, 14.07.2024 | 16-18.30 Uhr Führung "Kehler Festung"

Kurzbeschreibung

Kostenlose Führung zur "Kehler Festung" im Rahmen des Stadtjubiläums in Kehl

Festungsmodell
Stadt Kehl

Veranstalter

Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Telefon 07851 88-1520
Fax 07851 88-1501

Veranstaltungsort

Innenstadt
Marktplatz / Hauptstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Kehler Festung. Vom Bollwerk zum Freiheitshafen – die Festungsstadt Kehl: Bei dieser Führung werden das Modell der „Festung Kehl“ von Julius Gutekunst und der dafür neu eingerichtete Schauraum in der Stadthalle besichtigt. Beim anschließenden Rundgang geht es auf die Suche nach Spuren der Festung im heutigen Kehl. Am Ende laden am Bahnhof ein Denkmal, eine Schautafel und eine App dazu ein, sich weiter mit ihrer Geschichte zu befassen.

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 14.07.2024 | 18.00 Uhr Kindermusical

Kurzbeschreibung

Kindermusical für Solisten, Chor und Instrumentalensemble unter Leitung von Bezirkskantorin Carola Maute.

Ev. Kirchengemeinde Kehl

Veranstalter

Bezirkskantorat Kehl
Friedhofstrasse 1
77694 Kehl
Telefon 07851/496264

Veranstaltungsort

Friedenskirche
Hauptstraße - Marktplatz
77694 Kehl

Beschreibung

Die Kinderchöre der Evangelischen Singschule Kehl singen und musizieren unter der Leitung von Bezirkskantorin Carola Maute.
Der Titel des diesjährigen Musicals wird noch bekannt gegeben.

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 14.07.2024 | 20.00 Uhr Der eingebildet Kranke - Theaterstück von Molière

Kurzbeschreibung

Das Sommer-Highlight des Theater der 2 Ufer
Wiederaufnahme des Erfolgs von 2022

(c) Theater der zwei Ufer

Veranstalter

Theater der zwei Ufer.e.V.
Oststrasse 13
77694 Kehl

Beschreibung

"DER EINGEBILDET KRANKE" Argan ist eine wahre Freude für seinen geldgierigen Leibarzt Monsieur Purgon: Er leidet an Hypochondrie im Endstadium.
Die physischen Zusammenhänge sind so wirr wie die Zusammensetzung der verabreichten und natürlich horrend teuren Medikamente. Damit das Geld nicht mehr fließen muss wie ein Aderlass, beschließt Argan die Vermählung seiner Tochter Angélique mit Thomas Diarrhoehrius, dem quacksalbernden Sohn eines weiteren Arztes, dem Argan blindes Vertrauen schenkt und der gerade in die Fußstapfen des Vaters tritt. So schlüge er mehrere Fliegen mit einer Klappe. Erstens, die Tochter wäre endlich unter der Haube. Zweitens, mit dem Schwiegersohn käme ein Arzt in die Familie. Drittens, das Geld bliebe, wo es ist. Letzteres ganz zur Freude seiner habgierigen zweiten Frau Béline, die nur darauf wartet, dass er endlich zugrunde geht. Doch haben alle die Rechnung ohne die Vernunft gemacht. Denn als diese endlich Einzug hält, tritt an die Stelle der Malaisen die alles heilende Kraft der Liebe. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leiden sie noch heute.
In Molières hochnotkomischer Satire auf das Ärztewesen (seiner?) Zeit führen Mündigkeit und Abhängigkeit, Fortschrittsglaube und Rückständigkeit einen unermüdlichen Kampf und das sehr zur Belustigung der Zuschauer.

Mit Herbert Leidenheimer, Silvia Boschert, Silke Kreutzer-Bréhier, Marianne Gerber, Birgit Dehmer, Pauline de Nerée, Nadja Ackermann, Judith Mellert und Markus Boschert.

Regie: Ruth Dilles
Bühnenbild: Christina Beilharz
Choreografie: Birgit Dehmer


Karten für Klosterkirche Erlenbad nur über Reservix

Kategorien

Kategorie

Montag, 15.07.2024 | 19:00Uhr Integration - Wie sie gelingen kann

Kurzbeschreibung

Vortrag von Dr. Yassir Eric, Leiter des Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islamthemen

Dr. Yasir Eric

Veranstalter

Evang. Kirchengemeinde Kehl
Friedhofstr. 1
77694 Kehl
Telefon 07851 2622

Beschreibung

Angesichts der sehr hohen Zahl von Migrantinnen und Migranten in Deutschland beschäftigt viele Menschen die Frage, ob deren Integration gelingen kann, was überhaupt "Integration" heißen könnte, was nötig ist, damit ein friedliches Zusammenleben möglich wird. Dr. Yassir Eric stammt aus dem Sudan, ist evangelischer Pfarrer und Leiter des Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islamfragen in Korntal. Er betreut sehr viele Migranten.

Mittwoch, 17.07.2024 | 16.00-18.00 Führung "Kehl am Rhein-Leben am Fluss"

Kurzbeschreibung

Kostenlose Führung im Rahmen des Stadtjubiläums "Kehl am Rhein-Leben am Fluss. Grenzstadt mit besonderer Geschichte"

Kehl am Rhein
Stadt Kehl

Veranstalter

Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Telefon 07851 88-1520
Fax 07851 88-1501

Veranstaltungsort

Innenstadt
Marktplatz / Hauptstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Leben am Fluss. Grenzstadt mit besonderer Geschichte. Ein Spaziergang durch eine Stadt, die mal deutsch, dann wieder französisch war. Lassen Sie sich überraschen von Anekdoten über das Leben am Fluss und einer Geschichte, wie sie sonst nirgends zu erleben ist.

Kategorien

Kategorie

Mittwoch, 17.07.2024 | 18:30 Bastelwerkstatt - Stoff bestempeln

Kurzbeschreibung

ca. 7 mal im Jahr findet die Bastelwerkstatt, ein Angebot für kreative Erwachsene statt. Herzliche Einladung!

CMB

Veranstalter

Vielfältiges Kork e.V.
Gürrelstraße 6
77694 Kehl
Telefon 07851 482945

Beschreibung

Projekte mit Stoff
Wir bedrucken Stoff und nähen einfache Objekte wie Tischdecken, Windlichthüllen etc.
Stoff ist vorhanden, Ihr könnt aber auch mitbringen, was Ihr bedrucken wollt (sollte vorher gewaschen sein!).
Kosten: 10 €
Wann 17. Juli 2024 ab 18:30 Uhr
Wo Aula alte Grundschule Kork, Vielfältiges Kork
Anmeldung per Mail an vielfaeltigeskork@gmail.com
oder Tel. 6368083

Diana, Karin und Monika

Kategorien

Kategorie

Donnerstag, 18.07.2024 | 19.00 bis 23.30 Uhr Führung "Geführter Abendspaziergang in Straßburg" (tour ist abgesagt)

Kurzbeschreibung

Entdecken Sie oft im Alltag übersehene Plätze, Monumente und versteckte Winkel im abendlichen Glanz.

Illumination am Münster
Copyright Kehl Marketing GmbH

Veranstalter

Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Telefon 07851 88-1520
Fax 07851 88-1501

Veranstaltungsort

Innenstadt
Marktplatz / Hauptstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Entdecken Sie oft im Alltag übersehene Plätze, Monumente und versteckte Winkel im abendlichen Glanz. Um den Abend abzurunden, wird optional eine kleine Schlemmerpause im Restaurant Le Gruber angeboten. Den Höhepunkt der Tour, die Straßburg zeigt, bildet die Lichtshow am Münster.

Kategorien

Kategorie

Freitag, 19.07.2024 | 18 -20.30 Führung "Literarisches Kehl"

Kurzbeschreibung

Kostenlose Führung "Literarisches Kehl" im Rahmen des Stadtjubiläums durch das Literarische Kehl

Rheinufer
Stadt Kehl

Veranstalter

Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Telefon 07851 88-1520
Fax 07851 88-1501

Veranstaltungsort

Innenstadt
Marktplatz / Hauptstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Literarisches Kehl. Von Büchermachern und Bücherverbrennern – das literarische Kehl: Der Rundgang zeigt, wie der Rhein Dichter seit der Römerzeit faszinierte und welche Autoren des Mittelalters und der frühen Neuzeit sich in Kehl aufhielten. Beaumarchais verwandelte die Festungsstadt in eine Bücherstadt, wogegen in der NS-Zeit das literarische Erbe Europas verbrannt wurde. Vor allem sehen und hören wir aber, welche Erinnerungen deutsche und französische Autoren von Weltrang mit Kehl verbinden.

Kategorien

Kategorie

Freitag, 19.07.2024 | 20.00 Theaterbrise

Kurzbeschreibung

Erlebt einen Hauch von der Leichtigkeit des Seins
bei einer musikalischen Lesung
in unserem Theatergarten unterm Freilichthimmel

Theaterwelt

Veranstalter

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl
Telefon 017632287302

Veranstaltungsort

Theaterwelt
Römerstr. 82
77694 Kehl-Goldscheuer

Beschreibung

Schließt Eure Augen und lasst Euch von den faszinierenden Melodien aus Wolfgang Webers Musiksammlung betören.

Entspannt Euch in unserem blühenden Theatergarten und genießt die humorvollen Aufführungen unseres Ensembles, bestehend aus Sketchen, Texten und Gedichten, die dazu einladen, den Alltag hinter sich zu lassen.

Zum Ende der Theatersaison laden wir Euch ein, mit uns die Freude des Lebens zu feiern.

Ein Abend mit einer unverwechselbaren persönlichen Note:
Direkt, hautnah, herzerwärmend und humorvoll

Freut Euch auf heitere Texte von Eugen Roth, Heinrich Heine, Erich Kästner, Christian Morgenstern, Kurt Tucholsky, Fred Endrikat und mitreißende Lieder zum Mitsingen.

Mitwirkende : Maike Blaszkiewiez, Horst Kiss, Wolfgang Weber

Regie : Horst Kiss

Ausschließlich mit Reservierung unter: info@theater-welt.de
Restkarten an der Abendkasse

Kategorien

Kategorie

Samstag, 20.07.2024 - Sonntag, 21.07.2024 | 19.00 bis 02.00 Uhr DIE GARTENPARTY 2024

Kurzbeschreibung

POP-SCHLAGER-DANCE-NIGHT
mit 3 professionellen Live Künstlern und den besten Songs aus den 80er, 90er, 00er, Charts, Oldies, Hits uvm.
it´s PARTYTIME !

Marco Walther

Veranstalter

German Voice Promotion e.K.
Gustav-Roos-Straße 2
77694 Kehl/Goldscheuer
Fax 07854 98 94 625

Beschreibung

Auf geht´s liebe Party- und Musicfans,
zur wohl schönsten Party im Südwesten unter freiem Himmel in einem paradiesischen Garten mit Palmen, vielen Blumen, Wasserfall, Bäche, Laternen, Disco_Lights, 3D Licht, DJ, Dancefloor, Live Acts (professionelle Künstler), Restaurant, Bier-Schenke, Cocktail-Bar, Lounge uvm.

Weitere wertvolle Informationen findet ihr unter www.die-gartenparty.de

Wir wünschen euch viel Spaß und eine gute Anreise zur Gartenparty

euer Team der German Voice Promotion

Kategorien

Samstag, 20.07.2024 | 19.30 Uhr Musikschule in Concert

Kurzbeschreibung

Bläserensemble trifft Gitarrenensembles auf der Seebühne im Rahmen des Kultursommer im Rosengarten.

Musikschule in Concert
Musikschule Kehl

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle
Jahnstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Das 20köpfige Bläserensemble mit Kontrabass und Klavierbegleitung unter der Leitung von Antonio Sergi trifft auf verschiedene Gitarrenensembles der Gitarrenlehrer Jean-Marie Angster und Armin Krüger. Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Kehl im Alter von 10-70 Jahren präsentieren ein abwechslungsreiches Programm mit südamerikanischer und spanischer Musik, bekannten Pop-Hits und mehr, passend zu einem launigen Sommerabend.

Kategorien

Kategorie

Samstag, 20.07.2024 - Samstag, 31.08.2024 | 19.30 Uhr Kultursommer im Rosengarten

Kurzbeschreibung

Die beliebte Konzertreihe am Altrhein findet in diesem Sommer wieder jeden Samstag von Ende Juli bis Ende August statt.

Kultursommer
Kulturbüro Kehl

Veranstalter

Kulturbüro Kehl
Am Läger 12
77694 Kehl
Telefon 07851/88 2602
Fax 07851/88 2601

Veranstaltungsort

Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle
Jahnstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Seit mehr als 30 Jahren ist der Kultursommer im Rosengarten eine feste Größe im städtischen Kulturleben und zieht Tausende Menschen aus Kehl und der Region an.

Den Auftakt macht in diesem Jahr die Musikschule Kehl mit einem Gitarren- und Bläserkonzert. Gespielt wird ein sommerliches Programm mit südamerikanischer und spanischer Musik, bekannten Pop-Hits und mehr. Am 27. Juli spielt die Stadkapelle Kehl eine Mischung aus klassischer und moderner Blasmusik vom Marsch bis zur Filmmusik.
Am Samstag, 3. August, wird das italienische Quartett Domo Emigrantes, dessen Konzert im letzten Jahr wetterbedingt abgebrochen wurde, erneut zu Gast auf der Seebühne sein. Das mit dem Deutscher Folkpreis Eisener Eversteiner 2022 ausgezeichnete Ensemble widmet sich den Musiktraditionen Süditaliens und des Mittelmeerraums.
Danach folgen unter anderem Konzerte der Heidelberger Band Tribubu mit einer erfrischenden Mischung aus Rumba, Pop und Afro-Folk, Liedermacher-Duos Mackefisch, oder der in Belgien beheimatete nAmericana-Band Old Salt.
Der Abschluss macht am 31. August die Berliner progressives World-Folk-Band The Trouble Notes.

Der Eintritt ist für alle Abende frei.
Bei unsicherer Wetterlage werden die Konzerte in die Stadthalle verlegt.

Unter 07851 88 1888 informiert eine Bandansage jeweils ab 12 Uhr über den Veranstaltungsort.

Kategorien

Kategorie

Sonntag, 21.07.2024 | 10 -12.30 Uhr Führung "Kehler Geschichte und Geschichten"

Kurzbeschreibung

Kostenlose Führung "Kehler Geschichte und Geschichten" im Rahmen des Stadtjubiläums

Bild auf Kehl
Stadt Kehl

Veranstalter

Kehl Marketing GmbH
Rheinstraße 77
77694 Kehl
Telefon 07851 88-1520
Fax 07851 88-1501

Veranstaltungsort

Innenstadt
Marktplatz / Hauptstraße
77694 Kehl

Beschreibung

Kehler Geschichte und Geschichten. Die Geschichte der Stadt ist seit jeher eine Geschichte der Verkehrswege, des Handels aber auch des Kriegsgeschehens. Der Vortrag spannt den großen Bogen bis in die heutige Zeit. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem 19. und 20. Jahrhundert. Die Spuren aus dieser Zeit (Weinbrenner, Kaiserzeit, Nationalsozialismus und zweiter Weltkrieg) sind heute noch sichtbar. Daran schließt ein Rundgang durch Kehl an, der den Vortrag anschaulich macht.

Kategorien

Kategorie