Neumühl

Die Geschichte Neumühls

Die erste Erwähnung Neumühls findet sich in einer Urkunde von 1271 n. Chr. Zahlreiche Fachwerkhäuser zeugen heute noch von dem einstigen Bauerndorf an der Kinzig. Neben anderen Vereinen verfügt Neumühl als einzige Kehler Ortschaft über einen Schachclub. Zusätzlich zu den jährlichen Vereinsfesten wird in fünfjährigem Turnus ein großes Dorffest gefeiert. Neumühl ist seit 1971 Stadtteil von Kehl.

Bei Fragen

Ortsverwaltung Neumühl
Elsässer Straße 41
77694 Kehl
Telefon 07851 8999790
Fax 07851 8999799

Öffnungszeiten:
Montag: 9.00 bis 13.00 Uhr
Dienstag: 14 bis 17 Uhr
Mittwoch: 8 bis 13 Uhr
Donnerstag: 9 bis 13 Uhr
Freitag: 8 bis 13 Uhr

Ortsvorsteher: Fritz Vogt

Sprechzeiten:
Freitag von 10.00-12.00 Uhr